Entdecke Dein Potenzial. Finde Deine BERUFung.

Du weißt noch nicht, was Du nach dem Studium machen willst? Du kennst Deine BERUFung nicht oder weißt nicht, wie Du sie in einen Beruf umsetzen kannst? 

 

Wir veranstalten Workshops und Gruppencoachings rund um die Themen Beruf(ungs)sfindung, Persönlichkeitsentwicklung und Bewerbungen - zu studentenfreundlichen Preisen. Jedes Event ist speziell auf Studierende zugeschnitten. Zudem berücksichtigen wir Wünsche, Anregungen und Fragen, die Du vorab oder im Anschluss hast. Standard Workshops Adé! Bei uns stehst Du im Mittelpunkt.

 

Der letzte Workshop fand am 9. Dezember 2014 statt:

"Der erste Eindruck zählt." (mit Christian Hubert, langjähriger Coach und ehem. Fachbereichtsleiter der Allianz Vers. AG)

Mehr Informationen und Erfahrungsberichte findest Du hier.

 

Auf unserer Website kannst Du Dich inspirieren lassen. Schaue Dir an, wie andere ihre Berufung gefunden haben und was sie daraus gemacht haben. (-> Erfolgsgeschichten)

 

Vielleicht hast Du schon eine Idee und möchtest Dich ausprobieren? Wir informieren Dich über interessante Sozialunternehmen oder Social Startups, bei denen Du Projekte absolvieren kannst. Dort hast Du Verantwortung, kannst etwas bewirken und Dich ausprobieren. Häufig hast Du dort mehr Freiheit als bei Großunternehmen und sammelst zudem Pluspunkte im Lebenslauf, denn Engagement ist "in"! (-> Projekte für Dich)



Powerboat richtet sich an Studierende, die ihre Berufung noch nicht kennen - oder nicht wissen, wie sie diese in einen Beruf umsetzen können. Wir unterstützen sie durch speziell auf sie zugeschnittene Events (Workshops und Gruppencoachings). Zudem möchten wir sie auf unserer Website auf zwei Arten inspirieren: Zum einen stellen wir ihnen Erfolgsgeschichten vor: Wie haben andere ihre Berufung gefunden und was haben sie daraus gemacht? Zum anderen stellen wir den Studierenden interessante Sozialunternehmen bzw. Social Startups vor, bei denen sie sich für Projekte bewerben können: In diesen Projekten haben die Studierenden meist mehr Gelegenheit sich auszuprobieren

und wirklich etwas zu bewirken als in Großunternehmen. Zudem engagieren sie sich nebenbei für Umwelt und Gesellschaft. Auch wenn der gewünschte Beruf nicht in dem sozialen Sektor liegt, ist ehrenamtliches Engagement bei zukünftigen Bewerbungen ein Pluspunkt. Die Sozialunternehmen profitieren dabei von engagierten Mitarbeitern die sich durch besondere Fähigkeiten in ihrem Bereich auszeichnen. Denn wir sind überzeugt, dass jeder darin am besten ist, wofür er sich am meisten begeistert – und das hängt nun mal eng mit der Berufung zusammen. Unsere Vision ist es, dass jeder sein Potenzial voll entfalten kann, indem er seine Berufung kennt und ihr folgt.


Folge uns auf Facebook:

Unterstützt von: